TL170 – Dr. Kong: Exploding Poodle Inevitable #5 – Ende


TL170 – Dr. Kong: Exploding Poodle Inevitable #5 – Ende
Datum: 06. März 2016 | Dauer: 1:22:05

Willkommen zur wohl längsten Textlastig-Episode der Welt.

Mit Hilfe des Entwicklers und der Komplettlösung schaffen wir es das Spiel zu beenden. Es sei angemerkt, dass diese Folge sehr lang geworden ist und wir am Ende öfters in die Lösung schauen als uns eigentlich lieb ist. Wir wünschen euch dennoch viel Spaß mit der längsten Textlastig-Episode der Welt!

Download (MP3)
Alle Episoden dieses Spiels ..

Shownotes:

6 Gedanken zu „TL170 – Dr. Kong: Exploding Poodle Inevitable #5 – Ende“

  1. Juchuu, der erste Kommentar zur längsten Textlastig-Folge ever 😀
    Nagut, vielleicht nur weil die anderen noch nicht fertig sind mit hören^^

    Ihr habt Recht, das Spiel wurde zum Ende hin immer verworrener – und dass ihr euch nur an der Komplettlösung entlanggehangelt habt, hat es vermutlich nicht besser gemacht vom Verständnis her.
    Trotzdem gut, dass ihr es in einer Folge zum Ende gebracht habt, besser als viele Folgen Rätsel-Raten in denen dann nichts passiert.
    Nur ging es mir am Ende wie Falk – diese Folge ist bestimmt super geeignet, wenn man mal wieder nicht einschlafen kann 😀

    Da ihr nun schon Kontakt zum Entwickler habt, wie wäre es mal wieder mit einem Interview? Kann mir vorstellen dass die Hintergründe dieses Spiels ganz interessant sind.

    1. Vielen Dank für den wohl längsten Kommentar 🙂 Das mit dem Interview ist eine gute Idee! Wäre wirklich mal interessant zu erfahren, was genau zu diesem Spiel geführt hat. 😀

    1. Ah, Entwarnung! Nach zwei Dutzend Abbrüchen konnte ich das Gesamtvideo zusammenstückeln.

      Meine eigene Erinnerung an das Spiel, das ich 2011 (?) gespielt habe, ist etwas bruchstückhaft. Generell lebt es halt sehr vom Chaosprinzip und anarchischem Humor. In der Implementierung gibt es sicher Schwierigkeiten, besonders da es immer wieder auf exakte Formulierungen besteht. An SPIEL PLATTE bin ich auch beinahe verzweifelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.