TL184 – Die schwarze Lilie #6 – Ende


TL184 – Die schwarze Lilie #6 – Ende
Datum: 19. Juni 2016 | Dauer: 0:52:09

Wen bringen wir zuerst um?

Ähnlich wie eine Katze, kann dieses Spiel auf sieben verschiedene Arten enden. Wir entdecken einige davon, verstehen aber dennoch nicht, worum es nun eigentlich in diesem Spiel geht. War trotzdem lustig.

Download (MP3)
Alle Episoden dieses Spiels ..

Shownotes:

5 Gedanken zu „TL184 – Die schwarze Lilie #6 – Ende“

  1. These: Unter Rückgriff auf den von euch vorgelesenen Kommentar aus einem Forum ist der Protagonist schizophren, somit das Mädchen vermutlich eine Halluzination. Somit würde der Protagonist in der Version, in der er Dagmar angreift, in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen, ein Haus in dem überwiegend weibliches Personal angestellt wäre. Das Klischee aus “einer fliegt übers Kuckucksnest” würde dann aus dem Regiment der Frauen über den Protagonisten abgerufen. In dem Ende in dem er Lilli angreift würde er quasi die Halluzination und somit einen Teil seiner Wahnwelt auslöschen und von sich abtrennen.
    Mehr als diese Spekulationen gibt das ganze aber (leider/spannender weise, je nach Gusto) nicht her.

    1. Das mit dem Irrenhaus ist eine sehr gute Idee, darauf sind wir gar nicht gekommen. Vielleicht erklärt der Hannes uns ja noch ein bisschen was zu seinen Gedanken hinter dem Spiel. Oder wir interviewen ihn mal ganz investigativ! :,D

  2. Zitat der Folge: “Iss Ausschnitte!” 😉

    Da fehlt euch noch die Erkenntnis… Also, wie letztes Mal schon erwähnt, vorm Schlafengehen bitte die Badroutine nicht vergessen. Da gibt es dann nochmal Punkte und einen anderen Traum. Außerdem gibt es noch einige Punkte in den Erinnerungen und da kann man schon eventuell etwas erfahren.

    Noch was zum Nachdenken für euch: Ja, das Mädchen hat etwas mit uns zu tun. Was sieht man denn eigentlich, wenn man so in den Spiegel schaut? Was heißt Lilie nochmal auf Englisch? Hmm… 😉
    Ach so, das kleine Mädchens scheint ja noch ein wenig geängstigt, wie könnte man sie denn etwas beruhigen/trösten? (Ich mag in solchen Situationen Umarmungen schon sehr gern.)
    Und bei dem Ende Bestrafung kommen wir, meiner Meinung nach, ins Gefängnis. Warum sind denn da dann nur Frauen? 😉

    Fazit: Ihr solltest das wohl nochmal in einer freien Minute angehen. Ich jedenfalls fand das Spiel toll, sehr schön geschrieben und super Geschichte. Der Hannes hat das ganz toll gemacht! … Ihr natürlich auch. War wieder eine nette Episode. 🙂

    1. Umarmung – guter Tipp! 😉 Hat leider nicht gar dolle viel Licht in’s Dunkel gebracht aber es funktioniert. Sehr schön! 🙂 Ja, also wie David schon erwähnt hatte in seinem Kommentar: Es ist wohl eher ein Irrenhaus in dem dann Krankenschwestern “hausen” 😀 Das würde die Frauen und die Qual erklären. Zum Thema “Lilie” kommen noch 1-2 Sätze in der nächsten Episode. *spoiler*

      1. Nein, die Qual erklärt sich auch mit Gefängnis und den Frauen dort, wenn man denn endlich mal zur Erkenntnis kommt… denke ich zumindest. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.