Episode 188 - Dunkle Keller #1 – Ende


Episode 188 - Dunkle Keller #1 – Ende
Datum: 17. Juli 2016 | Dauer: 0:35:45

Der Schöne und die Hässliche.

Ist ein Keller, dem sowohl Tür als auch Fenster fehlt, noch ein Keller oder einfach nur eine vergessene Höhle? So oder so sitzen wir darin fest und unser einziger Freund ist eine Murmel.


Shownotes:

2 Gedanken zu „Episode 188 - Dunkle Keller #1 – Ende“

  1. Hallo ihr beiden,

    auch wenn der Kommentar nicht wirklich was mit der Folge zu tun hat, dachte ich mir, dass ich euch endlich mal was schreiben muss. Ich bin ein sehr großer Fan von euerem Podcast und von der ersten Stunde an dabei. Jede Woche freue ich mich auf die neue Folge und weiß dann garnicht, ob ich sie am Stück hören soll oder mir lieber über die Woche aufteilen soll.

    Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich keinen Spaß hätte die Spiele selber zu spielen, da ich selber nicht sonderlich gerne lese. Ich sehe die Geschichten eher als ein Hörbuch an und ihr Beiden seid die, die ihren Senf dazugeben. Dies macht es dann individuell und sehr unterhaltsam.

    Da ihr mir viel Hörfreude bereitet, habe ich meinem Kommilitonen an der RWTH von euch erzählt und einen voll dafür begeistern können, der jetzt auch Fan von euch und dem gesamten Konzept Textadventure geworden ist.

    Das ihr es auch schafft von Zeit zu Zeit ein Interview mit den Autoren der Spiele zu arrangieren finde ich super. Da bekommt man nochmal eine andere Perspektive auf das Spiel.

    Einen kleinen Schwenk auf die Folge möchte ich dann doch noch gerne machen. Ich war etwas schockiert wie lange ihr gebraucht habt um festzustellen, dass es irgendwie mit Romeo und Julia zusammenhängt aber sehr froh, dass ihr es dann doch noch bemerkt habt.

    Ich kann euch nur sagen, macht einfach weiter so wie ihr es gerade macht und viel Spaß beim Aufnehmen der nächsten Folgen.

    1. Hallo Lorenz,
      vielen Dank für diesen langen und sehr netten Kommentar! Da du an der RWTH studierst nehme ich einfach mal an, dass du aus Aachen kommst? Falls ja, liebe Grüße nach Printenland! 🙂

      Liebe Grüße und viel Spaß beim weiteren Zuhören,
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.