TL208 – Gorgonir #3 – Ende


TL208 – Gorgonir #3 – Ende
Datum: 02. April 2017 | Dauer: 0:32:48

Auftrag: Ast klauen. Ziel: Baum. Problem: Baum will Ast behalten.

Wir setzen unseren Fuß auf die Insel Gorgonir - naja, Inselchen - oder sagen wir, Sandbank - auf jeden Fall gerade groß genug um einen dicken Baum zu beherbergen. Dann brauchen wir ja nur noch den Ast und dann husch husch zurück zum alten Zach'. Kann ja so schwer nicht sein. Huch, hat sich der Baum gerade bewegt?

Download (MP3)
Alle Episoden dieses Spiels

Shownotes:

6 Gedanken zu „TL208 – Gorgonir #3 – Ende“

  1. Herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren und ein bisschen. 🎉
    Ich hoffe ihr bleibt mir noch lange erhalten, da ihr einen echt den Tag retten könnt bzw. in hübsch abrundet. Die gute Laune die ihr versprüht ist klasse. Vielen Dank dafür. 😊

    Das Ende des Spieles war durchschnittlich. Jetzt nix übertriebenes. Freu mich schon auf das Nächste, was auch immer da kommen mag.

  2. Auch von mir alles Gute zu 4 Jahren Textlastig!
    Ich war zwar nicht von Anfang an dabei, habe aber brav alle Folgen nachgeholt. Ihr geht immer sehr positiv an Eure Spiele ran und könnt ihnen immer etwas positives abgewinnen – das macht Spaß!
    Ich drücke Euch die Daumen, dass Eure privaten & beruflichen Projekte so verlaufen, dass Ihr auch die nächsten 4 Jahre die Zeit habt, uns mit neuen Folgen zu beglücken.

    Keep up the good work!

    Zum Spiel: Ich war vom plötzlichen Ende enttäuscht. Ich habe die ganze Zeit gewartet, dass Euer Schiff untergeht, Euer Lehrer noch einen Evil Twist reinbringt oder es jetzt erst richtig losgeht. Auf der anderen Seite ist das Schreiben eines Textadventures ein riesiger Aufwand und was der Author bis dahin abgeliefert & zu einem Ende gebracht hat, sollte mir Respekt abzollen – ich bin also undankbar…

    1. Soso, erst wünscht der Herr uns alles Gute und gleich darauf, dass unser Boot untergehen soll. 😀 Vielen Dank für die netten Worte! Es fühlt sich ein bisschen so an, als wäre da noch mehr geplant gewesen im Spiel aber dann musste es vielleicht fix fertig werden. Na, besser, als wenn es nie veröffentlicht wird weil der Macher ewig dran feilt bis es schlussendlich unfertig in einer Schublade einstaubt. Aber ja, wir haben den Brotschieber auch schon auf Anschlag gehalten, immer in der Erwartung, dass Nessie gleich auftaucht. 🙂

  3. Whooohoooo! Alles alles Liebe Simon & Falk zu vier Jahren Textlastig! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Nächstes Jahr gibts dann eine offizielle Party bei euch daheim – zum riesen 5er Jubiläum? 😀 Ich bring Kuchen mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.