Episode 101 - Die Geschichte des Herrn P. #1


Episode 101 - Die Geschichte des Herrn P. #1
Datum: 17. März 2014 | Dauer: 0:32:14

Wir sind die Herren P. und erleben harmonischen Alltag.

Es beginnt wie jeder normale Arbeitstag. Wir stehen auf, duschen und ziehen unseren Anzug an. Danach erkunden wir unser Haus und stellen fest, dass alles wie beim alten ist. Auf geht es in den Arbeitsalltag!

Alle Episoden dieses Spiels ..

Shownotes:

4 Gedanken zu „Episode 101 - Die Geschichte des Herrn P. #1“

  1. Ich kann gut reden, denn es ist nicht meine Arbeit. Aber für mich kommt das deutlich besser rüber, wenn ihr Euch während des Spiels die Karten selber malt.

    Ansonsten bis hierhin stimmungsvolles Spiel. Hoffentlich ist das nur ein toller Epilog und unter dem dünnen Firnis der Zivilisation lauert das Grauen oder so ähnlich. Wenn ihr am Ende das Spiel gewonnen habt, wenn Ihr mit dem Stullenpaket und der Thermoskanne rechtzeitig vor dem Werkstor aus dem Bus steigt, um noch vor 9:00 Uhr pünktlich an Eurem Prokuristen-Schreibtisch zu sitzen, dann raste ich aus.

    1. Danke für das Feedback! Es ist für uns wirklich schwer zu fühlen, was für den Hörer besser ist. Dann werde ich Falk veranlassen, die Karte zu löschen 😀 Dann malen wir selbst wieder eine.

      Ja also ich möchte nicht zu viel verraten, aber das Spiel nimmt deutlich fahrt auf! Ich habe keine Ahnung in welche Richtung das geht, bin aber genauo gespannt wie du. 🙂

  2. Dann will ich auch nicht zu viel verraten. Für den Hörer wäre das für die Immersion jedenfalls ganz ganz wichtig, wenn ich Euch bei den Aufnahmen nackt auszieht, Euch mit Buttercreme einschmiert und so auf dem Balkon aufnehmt. Ist so. Klar, könnt Ihr ja nicht wissen, wenn wir Euch darauf nicht aufmerksam machen, Ihr hört den Quatsch ja nicht.

    Aber wieder selber malen, das wäre aus meiner ganz persönlichen Sicht echt besser. Den Rest könnt ihr ja dann in der nächste Folge beherzigen.

Schreibe einen Kommentar zu Simon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.